Die ENDUROTRAIL Union
ist ein gemeinnütziger Verein und Mitglied der Sportunion-NÖ. Unser Konzept: Legales Enduro fahren (abseits von Rennen und Bewerben) auf eigens dafür vorgesehenen Arealen. Fair Play (Grundbesitzer, Förster, Jäger, Waldbesucher), Jugendförderung und Naturverträglichkeit sind uns ein großes Anliegen.
 



Der Endurosport ist eine der Outdoor Sportarten, die man in Österreich praktisch ganzjährig ausüben kann und mit der man auch die Jugend zur Bewegung in der Natur motivieren und begeistern kann.

Woran es fehlt, sind passende Gebiete und Areale für unseren Sport - Insbesondere für reine Hobby-Fahrer. Um die Situation zu verbessern müssen wir uns organisieren.

Wenn unsere Initiative Erfolg hat, kommt das letztendlich allen Endurofahrern zu Gute und wir können Gästen unseres Vereins auch wieder Gastfahrermöglichkeiten bieten wie wir es auch schon in unserem Pilotprojekt getan haben oder auch mehr Mitglieder aufnehmen. Ohne entsprechendem Gelände können wir das aber derzeit nicht.

Es benötigt einen Paradigmenwechsel: wir müssen aus dem Schatten heraustreten, unsere Kräfte bündeln und unsere Interessen aktiv vertreten.

Mehr dazu im Bereich Mission unserer Website.

Zu allererst müssen wir uns und unsere gemeinsamen Interessen genauer kennen: Wie viele sind wir und was benötigen wir unseren Sport auszuüben Dazu dient die folgende Umfrage - diese ist anonym und die Basis der weiteren Strategie: Bitte zahlreich teilnehmen und motiviert auch möglichst viele andere Endurofahrer zur Teilnahme an unserer Umfrage!

Dein Geschlecht?

  Weiblich   Männlich   Divers

Wie alt bist Du?

  Unter 10 Jahre   11 bis 16 Jahre   17 bis 26 Jahre   27 bis 35 Jahre   36 bis 50 Jahre   51 Jahre oder älter

Welche Art von Enduro fährst Du hauptsächlich?

  Hard Enduro (z.B: EXC & Co)   Dual Sport ( z.B. 690 & Co)   Big Enduro (z.B. Adventure & Co)

Wie möchtest Du den Endurosport ausüben?

  Rennveranstaltungen auf gesperrter Strecke   Endurowandern (ala Kroatien, Rumänien, Slowenien etc.)   Endurogelände mit natürlichen oder künstlichen Hindernissen

In welchem Bundesland möchtest Du hauptsächlich Endurofahren?

  Wien   Niederösterreich   Oberösterreich   Steiermark   Tirol   Kärnten   Salzburg   Vorarlberg   Burgenland   Ganz Österreich

Was wäre Dir ein freies Fahren (ohne Guide/Instruktor) pro Tag ca. wert?

  Bis € 25,-   Zwischen € 26 und € 50,-   Zwischen € 51 und € 75,-   Zwischen € 76 und € 100,-   Mehr

Was wäre Dir ein Fahren mit Guide/Instruktor pro Tag ca. wert?

  Bis € 50,-   Zwischen € 51 und € 100,-   Zwischen € 101 und € 150,-   Zwischen € 151 und € 200,-   Mehr   Kein Bedarf

Wieviel investierst Du ca. pro Jahr insgesamt (Ersatzteile, Ausrüstung, Teilnahmegebühren, etc.) in das Endurofahren?

  Bis ca. € 500,-   Bis ca. € 1.000,-   Bis ca. € 2.500,-   Bis ca. € 5.000,-   Über 5.000,-

Wie oft im Jahr färst Du zum Endurofahren ins Ausland weil in Österreich die Möglichkeiten fehlen?

  Garnicht   ca. 1-2 Mal   ca. 3-5 Mal   ca. 6-8 Mal   Noch öfter

Fährst Du auch illegal, weil legale Möglichkeiten in Österreich fehlen?

  Niemals   Gelegentlich   Oft   Überwiegend

Gibt es Deiner Meinung nach genug Möglichkeiten abseits von Bewerben/Meisterschaften/etc. zum Endurofahren in Österreich?

  Ja   Nein   Geht so, könnte aber mehr sein


Wie geht es weiter?

Diese Daten sind die Basis der weiteren Strategie. Wir halten euch hier über zukünftige Aktivitäten auf dem Laufenden zu dem wir dann auch noch einen NEWS-Bereich erstellen werden sowie auch Updates auf unserer Facebook-Seite posten.

 
E-Mail